Wettbewerb Erweiterung Schulanlage Staudenbühl, Zürich, 3. Rang
Sanierung und Umbau dreier Häuser am Brupbacherplatz, Zürich
Sanierung Wohnhaus Zeughausstrasse 41, Zürich
Sanierung Wohnhaus Zeughausstrasse 47, Zürich
Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf
Wettbewerb Schulhaus Zelgli, Romanshorn, 5. Rang
Mehrfamilienhaus Am Bach, Neerach
Oberstufenzentrum Telli, Aarau 6.Rang
Provisorischer Schulraum, Bülach ZH
Studienauftrag Stiftung Bühl, Wädenswil
Sanierung Bürohaus Strassburgstrasse, Zürich
Gemeinschaftspraxis Nahundgut, Zürich
Erweiterung Tagesschule Wetzwil, Herrliberg
I de Bäche, 8 Wohnungen und Büros, Unterentfelden
Wettbewerb Kirche Wipkingen, Zürich
Studienauftrag Bälliz, Thun
Zwinghof Garage, Neerach
Wettbewerb Schule Mühlematt, Belp, 1. Preis
Landgut, Hausen am Albis
Umbau Schule Krämeracker, Uster
Schifferhaus, Männedorf
Testplanung Areal EPI Lengg
FIZ Büroumbau, Zürich
Wettbewerb Schulhaus Mühlebach
Planerwahl Umbau Wohnungsbau Hirzenbach
Planerwahl Kirchgemeindehaus Rosengarten, Zürich
Runchett
Studienauftrag Generation Wohnen, Frauenfeld
Studienauftrag Areal Rütene, Brugg
Arbeiterstrandbad, Tennwil
Studienauftrag Anna-Stockar-Weg
Studienauftrag Wohnüberbauung Kreuzacker, Dietikon
Schulanlage Feld, Feldmeilen
Planerwahl Gesamtsanierung Mehrfamilienhäuser WILO, Zürich
Zwinghof, Neerach
Schulprovisorium Stadthausstrasse, Winterthur
Umbau Einfamilienhaus, Uster
Umbau und Aufstockung, Zürich
Sanierung Restaurant Degenried, Zürich
Turmhaus Enzianweg, Zürich
Anbau an Tessinerhaus, Moleno
Kreisbüro 11, Zürich
Mehrfamilienhaus Stegstrasse, Wädenswil
Hort Jugendtreff Glaubten, Zürich

Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf

Anstatt einen Neubau (wie im Wettbewerb ausgeschrieben) auf einer der letzten grünen Wiesen des Areals zu stellen, schlugen wir die Aufstockung des eingeschossigen Kindergartens von 2009 wird mit drei Klassenräumen vor unter Beibehalt des prägenden Oberlichts des Bestandesbaus von stoosarchitekten. Dieser Vorschlag wurde mit dem 1. Rang belohnt!

1/6

Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf

Die Erweiterung wird in der alten offenen Pausenhalle vorgeschlagen, durch die Schiebe-Falt-Verglasung kann der Raum für Spiel und Freizeit genutzt werden und zudem als Essraum über Mittag dienen.

2/6

Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf

Durch die Aufstockung wird der Gebäudefussabdruck nicht zu vergrössert und die Ensemblewirkung mit hofartigen Zwischenräumen und den bestehenden Bauten bleibt erhalten. Die geschützten Altbauten bleiben integral erhalten.

3/6

Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf

Der Aufbau ist als Holzelementbau auf dem Kindergarten aus Stahlbeton aufgebaut, die vertikalen Lasten werden direkt abgetragen. Das Ober licht dient neu zur Belichtung des Erdgeschosses und ebenfalls der Gruppen- und Garderobenräume im Obergeschoss.

4/6

Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf

Im Vorprojekt wurde die Erschliessung angepasst, die neu über einen Laubengang (der auf dem bestehenden Vordach aufbaut) erfolgt.

5/6

Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf

Blick vom Vorbereichder wie der Gruppenraum (rechts auch vom erweiterten Oberlicht beleuchtet wird, zum Klassenzimmer

6/6

Schulanlage Heslibach, Küsnacht, 1. Rang / Ankauf

Wettbewerb, 2023, 1. Rang / Ankauf mit Empfehlung zur Weiterbearbeitung


Auftraggeberin: Gemeinde Küsnacht
Mitarbeit: Barbara Wiskemann, Michèle Mambourg, Lorenz Müller, NIcole Deiss, Jan Roost
Architektur: Neon Deiss, Zürich
Denkmalpflege: Vestigia GmbH, Zürich, 
Bauphysik: Durable Planung und Beratung GmbH, Zürich