Mehrfamilienhaus Stegstrasse, Wädenswil

Der Neubau an der Stegstrasse liegt in der Kernzone von Wädenswil, einem lebhaften Quartier mit durchmischten Gewerbe- und Wohnnutzungen. Das Mehrfamilienhaus ersetzt ein Werkstattgebäude ...

1/5

Mehrfamilienhaus Stegstrasse, Wädenswil

... und beherbergt neu zwei Gewerberäume im Sockel und sieben Wohnungen in den Obergeschossen. Der mehrfach abgetreppte Baukörper schliesst eingeschossig an den muralen Sockel des bestehenden, inventarisierte Waschhäuschen an.

2/5

Mehrfamilienhaus Stegstrasse, Wädenswil

Entlang der Stegstrasse präsentiert sich das Mehrfamilienhaus über dem Sichtbetonsockel dreigeschossig. Ebenfalls aus Sichtbeton sind die trapezförmigen Loggien.

3/5

Mehrfamilienhaus Stegstrasse, Wädenswil

Welche sich einerseits zum Zentrum der Stadt Wädenswil hin orientieren und andererseits den fünfeckigen Wohnraum erweitern.

4/5

Mehrfamilienhaus Stegstrasse, Wädenswil

Auf der strassenabgewandten, nordseitigen Hofseite staffelt sich das Gebäudevolumen zurück, so dass alle nordorientierten Zimmern Westlicht erhalten. Das schmale Waschhäuschen kann auch hofseitig als eigenständiges Gebäude gelesen werden.

5/5

Mehrfamilienhaus Stegstrasse, Wädenswil

Studienauftrag 2007, 1. Rang
Planung und Realisierung: 2007-2009

Bauherrschaft: Privat
Architektur: Ruppeiner Deiss Architekten 
Mitarbeit: Rahel Ackermann, Kathrin Bauch, Christian Walser, Kathrin Perrig
Baumanagement: Macon Novabau
Statik: Bänziger Partner
HLKS-Planung: Friedrich Haustechnik
Elektroplanung: A. Hegglin
Bauphysik und Akustik: Corak Engineering
Fotografie: Roger Frei